Warum es sich lohnt, Dehnungsübungen zu machen?

Wenn du trainierst

Das Dehnungstraining verleiht dem Körper Biegsamkeit, Geschmeidigkeit und vermindert zugleich stark das Risiko einer Verletzung oder eine Kontusion.

Sehnen, Bänder und Gelenke nehmen an der Interaktion der Muskeln und des Knochengerüsts während der Übungen teil. Das Dehnen verleiht dem ganzen System mehr Straffheit und körperliche Spannkraft. Gestärkte und straffe Sehnen, Bänder und Gelenke sowie Muskeln verursachen den Zuwachs der Körperstärke – dynamischere, stärkere Bewegungen mit mehr Belastung werden möglich, eine ein Risiko von Verletzungen oder Kontusionen anzugehen.

Wenn du Krafttraining machst und nicht steif werden willst

Nach einem intensiven Training werden die Muskeln gespannt und verkrampft. Reguläre, schwere Leibesübungen verursachen die Steifheit und die Verkürzung der Muskeln mit der Folge, dass die Beweglich des ganzen Körpers begrenzt wird. Der Zuwachs an Muskulatur ohne Dehnungsübungen kann Druck auf die Nerven verursachen und den Durchfluss der Nervenimpulse verlangsamen oder diesen ganz sperren.

Das regelmäßige Training ohne Dehnung kann Spannungsgefühlen im ganzen Körper, zur Müdigkeit und sogar zu Muskel- und Gelenkenkrämpfen führen.

Wenn du durch Stress verursachte Verspannungen loswerden möchtest

Muskelverspannungen erscheinen in der Regel als Stressreaktion. Sie verursachen Müdigkeit und Gereiztheit.

Die Dehnungsübungen helfen, Verspannungen zu lösen, Muskeln zu entspannen und dadurch den Stresspegel zu reduzieren. Muskel-, Rücken – und Nackenkrämpfe werden vermindert und das Wohlbefinden der übenden Person verbessern sich sichtbar.

Wenn du im Alter nicht gebrechlich werden möchtest

Versteifte Muskeln verursachen schnellere Abnutzung der Gelenke, führen zu unterschiedlichen Degenerationen und zahlreichen anderen Erkrankungen. Wenn du lange Jahre fit bleiben willst, dann sollten Dehnungsübungen zum wesentlichen Teil deines Tagesablaufes werden.

Eine kleine Zusammenfassung der Vorteile von Dehnungsübungen:

  • Verstärkt die Blutzufuhr zu den Muskeln,
  • Verstärkt den Bewegungsradius der Muskeln,
  • Verstärkt die Gelenkigkeit der Gelenke,
  • Entspannt die Muskulatur, wodurch das Wohlbefinden der Psyche gesteigert wird,
  • Verursacht raschere Regenerierung der Muskeln nach dem Training,
  • Vermindert den Inhalt der Milchsäure in den Muskeln,
  • Verstärkt und entspannt Gelenke und Bänder,
  • Verschönert die Figur,
  • Vermindert das Risiko von Verletzungen und Kontusionen.